hoch
icon

synopso

ambivalent

statisches


ich
synopso bei gmail punkt com
wunschliste

Status


4638 Tage online
11. Jan, 16:43

Credits



Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


der koma82005

komakleinkoma acht
wer soll den koma 8/2005 bekommen?

 
31.58% (12 votes)
elle für "Geschwollene Leber"

0% (0 votes)
konstantin für "Was wollen die hier?"

 
7.89% (3 votes)
nestor für "geldscheisser"

 
5.26% (2 votes)
muhtiger für "Mein Weblog & Ich"

 
39.47% (15 votes)
toomuch für seine einstein trilogie

 
15.79% (6 votes)
humanarystew für "The Great Dino'n'Saur Swindle"


Total: 100% (38 votes)

Created by Synopso on 4. Mrz, 14:16.
This poll was closed on 7. Mrz, 10:15.
die abstimmung geht bis montag morgen. ich bitte um reges voten. viel spaß.

links:
elle für "Geschwollene Leber"
konstantin für "Was wollen die hier?"
nestor für "geldscheisser"
muhtiger für "Mein Weblog & Ich"
toomuch für seine einstein trilogie (I, II, IV)
humanarystew für "The Great Dino'n'Saur Swindle"
Synopso - 4. Mrz, 14:21

fraglich

bleibt, ob ich es gut finden soll, dass beiträge extra für den koma geschrieben werden. andererseits hat man bei manchen filmen ja auch den eindruck, dass sie extra für den einen oder anderen oskar gedreht wurden...
derbaron - 4. Mrz, 17:23

Wenn man so anfängt,

müßte man viel tiefer an die Wurzel gehen: Die Frage ist doch, blogge ich nur für mich alleine oder sollen meine Blogs auch andere erreichen? Und wenn sie andere erreichen wollen, sollen sie dann so gestaltet werden, daß sich die Leute dadurch angelockt fühlen oder nicht? Oder soll ich mich nicht bemühen, den Inhalt so zu verpacken, daß er andere auch über den Umweg der Verpackung erreicht?

Anders gefragt: Kann man das, seine Blogs so schreiben, daß sie zwar den KOMA-Nominierern auffallen aber zugleich so, daß sie eigentlich nicht auffallen sollen? Wenn ja, warum eigentlich?
Synopso - 4. Mrz, 18:05

stimmt

aber im vorfeld schon anzukündigen, einen beitrag für den koma zu schreiben, das ist scon recht offensive eigenwerbung. aber schadet ja niemandem :)
derbaron - 4. Mrz, 18:10

Ich finde das ist Teil der Show.

Ist ja keiner gezwungen, für einen Beitrag zu stimmen, der schon von vorneherein für den Koma-Sieg erdacht wurde. Und wenn er Blogger dazu anspornt, eine besondere Anstrengung an den Tag zu legen, dann hätte der Koma sogar eine kreativitätsfördernde Funktion. :-)
freilich - 4. Mrz, 18:13

ich finde

blogs sind ohne Frage dialogisch. Sonst könnte man alles privat in ein Tagebuch schreiben, wenn man sich keine Leser wünscht.
Und es ist auch ok, wenn man sich mit anderen messen will. Schließlich kann man dabei selbst seine Schreibkunst verfeinern - und sehen, wie was ankommt.
Synopso - 5. Mrz, 13:09

schöne diskussion

alleine deshalb finde ich es schon gut, die frage aufgeworfen zu haben.
derbaron - 5. Mrz, 13:51

Darf ich die Diskussion für den nächsten KOMA nominieren?

Ich habe mich nämlich ausschließlich zu diesem Zweck an ihr beteiligt. :-)
freilich - 5. Mrz, 13:55

da diskutieren wir dann

über die Grenzen des Opportunismus, gell, Herr Baron?
Synopso - 5. Mrz, 13:58

nominierungen

@baron: sie dürfen alles nominieren. aber ich behalte mir, wie schon erwähnt, das recht vor, nicht alle nominierugen zur abstimmung kommen zu lassen. modell diktatorische demokratie ;)
@freilich: :)
derbaron - 5. Mrz, 14:01

@freilich

mein Opportunismus ist grenzenlos. *g*
Synopso - 5. Mrz, 14:01

meiner auch.
freilich - 5. Mrz, 14:59

dann is ja gut

meine Herrschaften ;-)
Synopso - 5. Mrz, 15:04

redewendung

ich will mich ja nicht anbiedern, aber...
freilich - 5. Mrz, 13:57

was anderes

muss es nicht toomuch für ihre Einstein-Trilogie heißen? Oder hab ich immer falsch gedacht...
Synopso - 5. Mrz, 14:00

hmmm

ich hatte mir noch nie gedanken dazu gemacht. wird das geschlecht von toomuch denn irgendwo spezifiziert?
ansonsten bleibt das neutrum, was gott sei dank zur gleichen formulierung führen würde. ich wollte aber niemandem auf die füße treten.
twoblog - 5. Mrz, 14:17

Reason why.

Es muss Gründe geben, warum ich in keiner Partei bin und in keinem Verein.
Dieser menschlich verständlichen Anhäufung von Inzucht, Seilschaft, Opportumnismus,
Trittbrettfahrerei, Negativismus, Mittelmass, Willkür, Eifersucht, Klüngelei, Politik, Verbrüderung, Dolchstosslegende, Liebe, Hass, Wurschigkeit, Emsigkeit, Bemühen um des Bemühens Willen, Humorlosigkeit, Protokollschreiber, Ordnung muss aber sein, Statuten, Familiengetue, lange und kurze Leine, Mitgliedschaftsgebühren, Programm, Weihnachtsfeiern, Wimpel, Abzeichen und Pokale, Parolen und Manifesten stand ich ja immer etwas ratlos gegenüber und dennoch schaute ich manchmal im Sommer schmunzelnd aus dem Zug auf die vorbeihuschenden Schrebergarten-Kolonien und beobachtete, doch fasziniert von der Kleinbürgerlichkeit (Die Rückseite des Lebens), den Rauch, der von den Würsten und den Fleischspiesschen, die auf dem Holzkohlegrill lagen, emporstieg und dachte - wieso bin ich nicht so? Wo man mich doch eigentlich mag und es schätzt, wenn ich auftauche und auch frage "geht es Euch denn allen gut?".
Synopso - 5. Mrz, 14:52

zwänge

ist es nicht auch eine (ab)art von opportunismus, die ach so spießige gesellschaft von oben herab oder doch zumindest von der seite mit leicht herablassendem lächeln zu beobachten; opportunismus den freunden oder der gruppe gegenüber, die sich gegen die kleinbürgerliche oder auch nur sozial-organisierte gesellschaft abgrenzen wollen - aus welchen gründen auch immer.
sind nicht alle arten von lesezirkeln, diskussionsgruppen und straßenkommitees ersatz für die ach so spießige vereinsmeierei und schrebergarten gemeinschaft?
ich weiß noch, wie gut es mir tat, als ich in meiner stamm-metzgerei das erste mal mit namen begrüßt wurde. der mensch ist ein herdentier. aber er kann sich seine herde aussuchen.

Trackback URL:
http://synopso.twoday.net/stories/552938/modTrackback

frisch


Wann auch immer du den...
Wann auch immer du den Kommentar geschrieben hast, die...
frau_floh - 11. Jan, 16:43
Alles läuft leider...
Alles läuft leider darauf hinaus. Wenn es irgendwann...
captain future (Gast) - 30. Nov, 18:29
lustig, dass hier nach...
lustig, dass hier nach jahren doch immer wieder neue...
Synopso - 10. Nov, 15:39
hut ab für diese...
hut ab für diese Fernbedienung... würd ich...
sue (Gast) - 10. Nov, 15:17
Sicherheit
Hier gibts mehr zum Thema Sicherheit: http://www.das-computer-bo ard.de
bernie (Gast) - 3. Apr, 18:16

Suche


 

(ge)lesen


" width="50" />
Dietrich Schwanitz
Der Campus ****

Klaus Mann
Mephisto ****

Niccolo Machiavelli
Der Fürst ****

Javier Marias
Mein Herz so weiß *****

gesehen


" width="80px" />
harry p. und der feuerkelch

" width="80px" />
keine lieder über liebe

" width="80px" />
wächter der nacht

" width="80px" />
broken flowers

" width="80px" />
don't come knocking

am hoeren


" width="80"/>
Goldfrapp
Supernature

" width="80"/>
Various
Hotel Costes/Best of

" width="80"/>
Pink
M!ssundaztood

" width="80"/>
Goldfrapp
Felt Mountain

" width="80"/>
Morcheeba
Big Calm

" width="80"/>
Massive Attack
Mezzanine

" width="80"/>
Daft Punk
Homework

" width="80"/>
Jack Johnson
On and on

" width="80"/>
Gorillaz
Gorillaz

" width="80"/>
Travis
Singles

beobachtungen
die welt
dinge
gedanken
ich
koma
krank
laecheln
lesen
mein leben
metablog
moblog
mtb
musik
schoen
sehen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren