hoch
icon

synopso

ambivalent

statisches


ich
synopso bei gmail punkt com
wunschliste

Status


4695 Tage online
11. Jan, 16:43

Credits



Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Donnerstag, 3. November 2005

wert der arbeit

ich fordere zum mitdiskutieren auf.
herr panthol ist mir persönlich ein wenig zu neo-liberal: "Verdienst" - verdienen wir, was wir verdienen?
Irgendwie sonderbar, wie in unserem Land die Einkünfte verteilt sind. Es scheint in vielen Berufen nicht darum zu gehen, wer welchen Beitrag zur Produktion von Waren und Dienstleistungen erbringt:
Alleine die Tatsache, daß ein Mensch arbeitet soll ihr/ihm ein "Auskommen" sichern. Es sei "unwürdig" - sagt man - wenn ein Mensch normale 8 Stunden arbeitet und dabei weniger verdient, als sie/er zum Leben braucht
...
Daraus ergibt sich die zwar traurige, aber allein gerechte Lösung, daß manche Menschen, die einen geringeren Beitrag zur Schaffung von Werten (Güter / Dienstleistungen) leisten auch weniger verdienen oder dementsprechen länger arbeiten müssen, um ihren Bedarf zu erwirtschaften.

giftmischer

ich habe eine anregung bekommen, wie man leser in sein blog locken kann: mit gift.
Monatelang hat eine 16 Jahre alte Japanerin ihrer Mutter Rattengift ins Essen gemischt, bis die Frau ins Koma fiel.
eine kleine dosis thalium täglich und schon gibt es jeden tag viel zu (be)schreiben. dosis, darreichungsform, wirkungen, gefühle. aber ich will ja klein plagiator sein... was könnte ich denn sonst veranstalten?
da fällt mir ein, es gab da ja hier schon mal die passende rubrik zum zustand nach regelmäßigem gift-konsum: das den koma. das war wirklich ein publikumsmagnet. allerdings auch ein zeitaufwändiger.
was kommt nach dem koma? der tod? nicht gerade ein schönes dauerthema und auch nicht die zwingende folge. also lieber das erwachen aus dem koma? wenn man so will, könnte man mein gesamtes blog als erwachen aus einem koma bezeichen - was aber meiner beziehung vorher ziemlich unrecht täte.
ich vollbringe wenig, das einer täglichen beschreibung würdig wäre. ich fühle mich sowieso zur zeit ziemlich unkreativ. muss am wetter liegen.

grenzen

manchmal steht man ganz kurz vor einem fehler. man weiss, wenn man jetzt einen schritt weitergeht, wird etwas passieren, etwas irreversibles das nicht richtig wäre. aber reizvoll.
man steht an der kante und fragt sich, ob man springen soll. es wäre ganz einfach. man zögert und ist sich auf einmal nicht mehr sicher, ob der nächste schritt nicht doch der natürliche wäre. denkt man nicht nur, der schritt vorwärts sei ein fehler, weil man sich die konsequenzen nicht vorstellen kann? ist es einfach angst?

und dann geht man nach hause und ist froh, den schritt nicht getan zu haben. wirklich?

frisch


Wann auch immer du den...
Wann auch immer du den Kommentar geschrieben hast, die...
frau_floh - 11. Jan, 16:43
Alles läuft leider...
Alles läuft leider darauf hinaus. Wenn es irgendwann...
captain future (Gast) - 30. Nov, 18:29
lustig, dass hier nach...
lustig, dass hier nach jahren doch immer wieder neue...
Synopso - 10. Nov, 15:39
hut ab für diese...
hut ab für diese Fernbedienung... würd ich...
sue (Gast) - 10. Nov, 15:17
Sicherheit
Hier gibts mehr zum Thema Sicherheit: http://www.das-computer-bo ard.de
bernie (Gast) - 3. Apr, 18:16

Suche


 

(ge)lesen


" width="50" />
Dietrich Schwanitz
Der Campus ****

Klaus Mann
Mephisto ****

Niccolo Machiavelli
Der Fürst ****

Javier Marias
Mein Herz so weiß *****

gesehen


" width="80px" />
harry p. und der feuerkelch

" width="80px" />
keine lieder über liebe

" width="80px" />
wächter der nacht

" width="80px" />
broken flowers

" width="80px" />
don't come knocking

am hoeren


" width="80"/>
Goldfrapp
Supernature

" width="80"/>
Various
Hotel Costes/Best of

" width="80"/>
Pink
M!ssundaztood

" width="80"/>
Goldfrapp
Felt Mountain

" width="80"/>
Morcheeba
Big Calm

" width="80"/>
Massive Attack
Mezzanine

" width="80"/>
Daft Punk
Homework

" width="80"/>
Jack Johnson
On and on

" width="80"/>
Gorillaz
Gorillaz

" width="80"/>
Travis
Singles

beobachtungen
die welt
dinge
gedanken
ich
koma
krank
laecheln
lesen
mein leben
metablog
moblog
mtb
musik
schoen
sehen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren