hoch
icon

synopso

ambivalent

statisches


ich
synopso bei gmail punkt com
wunschliste

Status


4810 Tage online
11. Jan, 16:43

Credits



Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Sonntag, 6. Februar 2005

back zu sports

heute habe ich endlich wieder einmal mein fahrrad ausgeführt. es war lebensgefährlich eisig aber wunderschön...

das letzte

... viel wein - wünsche und ihre umsetzung - 90cm - vielsagendes schweigen - schweigendes sprechen - folgen - freundschaftliche ratschläge - ?

lange habe ich überlegt, ob ich den letzten teil dieser fortsetzungsgeschichte (1 2 3 4) hier oder dort schreiben soll. also nun doch hier.

zur erinnerung: steffi war weg und ich habe mich wieder mit steffi unterhalten. weiterhin war ich ziemlich blau leicht angetrunken. wir haben uns irgendwann in der nacht auf unsere matratzen zurückgezogen, uns noch ein weilchen nett unterhalten und sind dann eingeschlafen.

ich erwachte wegen eines dringenden bedürfnisses. doch als ich das bedürfnis gestillt hatte, rückte sich ein neues bedürfnis in den vordergrund. ich hatte keine lust alleine auf meiner matratze zu liegen. die war außerdem ziemlich unbequem. nur einige zentimeter weiter war eine matratze auf der ich definitiv nicht alleine gewesen wäre. nun gehöre ich ja nicht unbedingt zu den draufgängerischsten menschen. das führte dann zu einem innerlichen kampf, der sich über längere zeit hinzog. ich bin näher gerutscht. ich habe mich langsam herumgerollt. und wieder zurück. aber - ich wundere mich immer noch über mich selbst - ich bin letztlich mit einem eleganten manöver auf die 'ich will aber nicht alleine auf meiner matratze liegen' matratze gerollt. fragen sie mich nicht nach meinem puls. der war bestimmt nicht mehr gesund.

damit war mein abenteuergeist dann aber auch befriedigt. jeder mag sich nun selber vorstellen, wie gut man schlafen kann, wenn man zwar nicht alleine auf einer 90cm matratze liegt, aber dann irgendwie doch für sich bleibt. und rückzug wäre dann selbst für mein wankelmütiges ego zu viel gewesen.

es stellt sich natürlich die frage nach der reaktion der bettgenossin. nachts kam gar nichts. morgens auch nichts. man könnte die morgendliche begrüßung als peinliche stille, oder vielsagendes schweigen interpretieren. später haben wir uns auch wieder gut unterhalten - über vieles andere. nicht über meine seltsame reise.

die folgen der nacht waren: ein steifer nacken, sodbrennen, müdigkeit, kopfweh und leichte verwirrung. drei mehr oder weniger interessante frauen an einem tag sind zuviel. später am nachmittag - nach einem dringend nötigen mittagsschlaf - riet mir ein freund folgendes: stürz dich jetzt blos nicht in irgendeine frauengeschichte. meine noten wären bestimmt besser gewesen, hätte ich damals nicht meine jetzige frau kennengelernt. mach einfach so weiter.
es bleibt der verdacht, dass er einfach weiter die kostenlose privat-soap genießen will.

[gott sei dank war dieses wochenende nicht so ereignisreich. ansonsten käme ich ja gar nicht mehr mit dem bloggen hinterher...]

frisch


Wann auch immer du den...
Wann auch immer du den Kommentar geschrieben hast, die...
frau_floh - 11. Jan, 16:43
Alles läuft leider...
Alles läuft leider darauf hinaus. Wenn es irgendwann...
captain future (Gast) - 30. Nov, 18:29
lustig, dass hier nach...
lustig, dass hier nach jahren doch immer wieder neue...
Synopso - 10. Nov, 15:39
hut ab für diese...
hut ab für diese Fernbedienung... würd ich...
sue (Gast) - 10. Nov, 15:17
Sicherheit
Hier gibts mehr zum Thema Sicherheit: http://www.das-computer-bo ard.de
bernie (Gast) - 3. Apr, 18:16

Suche


 

(ge)lesen


" width="50" />
Dietrich Schwanitz
Der Campus ****

Klaus Mann
Mephisto ****

Niccolo Machiavelli
Der Fürst ****

Javier Marias
Mein Herz so weiß *****

gesehen


" width="80px" />
harry p. und der feuerkelch

" width="80px" />
keine lieder über liebe

" width="80px" />
wächter der nacht

" width="80px" />
broken flowers

" width="80px" />
don't come knocking

am hoeren


" width="80"/>
Goldfrapp
Supernature

" width="80"/>
Various
Hotel Costes/Best of

" width="80"/>
Pink
M!ssundaztood

" width="80"/>
Goldfrapp
Felt Mountain

" width="80"/>
Morcheeba
Big Calm

" width="80"/>
Massive Attack
Mezzanine

" width="80"/>
Daft Punk
Homework

" width="80"/>
Jack Johnson
On and on

" width="80"/>
Gorillaz
Gorillaz

" width="80"/>
Travis
Singles

beobachtungen
die welt
dinge
gedanken
ich
koma
krank
laecheln
lesen
mein leben
metablog
moblog
mtb
musik
schoen
sehen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren